Hunde & Katzen OP-Versicherung

Stellen Sie sich vor alles läuft glatt. Ihr Hund tobt im hohen Gras, springt in Bäche oder läuft gemütlich neben Ihnen her. Perfekt! Da dies ist bisher immer so war, machte es bisher keinen Sinn sich über eine Versicherung für seinen lieben Begleiter den Kopf zu zerbrechen. Doch sollte Ihr Hund sich einmal eine ernsthafte Verletzung zuziehen, die ohne eine Operation nicht zu beheben ist, werden Sie sicherlich froh sein, dass jemand die Kosten trägt in diesem Fall. Mit einem ziemlich geringen monatlichen Beitrag können Sie sich absichern und sorgen somit für ein überschaubares Risiko. Es passiert schneller als Sie glauben.

Hunde & Katzen OP-Versicherung

Es muss nicht gleich ein bösartiger Tumor sein, der sich als Knoten unter der Haut ankündigt. Schon das Entfernen eines gutartigen Tumors kann Sie bis zu 700 Euro kosten. Sollte Ihr Hund beim Springen umknicken und einen Kreuzbandriss erleiden, können die Kosten sogar die 1000 Euro übersteigen. In solchen Fällen springt der Versicherungsgeber ein und zahlt Ihnen die Kosten für den Tierarzt. Mit einer Hunde-OP-Versicherung schützen Sie sich vor unvorhergesehenen Kosten, die unter Umständen den nächsten geplanten Urlaub platzen lassen können.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder*


*